Der Blick zu den Sternen

Wenn man in der Nacht bei klarem Himmel zu den Sternen schaut, dann strömt die Erkenntnis als unbeschreibliche Harmonie in die Wahrnehmung der Seele.

Sowohl Mystik und Wissenschaft sind oft durch den Blick zu den Sternen entstanden. 

Es ist die ausgleichende Stille, welche das wahre Sein des Kosmos ist und wo auch die Seele nach dem sie den physischen Körper verlässt, wieder in die höheren kosmischen Dimensionen zieht.

___

-anno 1.05.2020 bei Jupiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.