Symbolkunde: Das neue Jerusalem (Offenbarung 21; 10-17) und die 12 Tore zum Himmel

Im Neuen Testament in der Offenbarung des Johannes wird, nach dem die Welt von allem schlechten gereinigt wurde, das neue Jerusalem als eine Stadt mit 12 Toren und 12 Engel ect. beschrieben.

Inhalt:

  • Die Stadt (kosmische Geometrie)
  • 12 Energie-Tore
  • Kosmisches Bewusstsein

 

Die Stadt (kosmische Geometrie)

Es sind kosmische Maße in der Geometrie, die im Neuen Testament von den Chronisten der Bibel symbolisch dargelegt wurden, da zu der damaligen Zeit keine anderen bildlichen Axiome zur Verfügung standen.

Das geometrische Muster wird sich durch das neue Zeitalter und bzw. durch eine höhere Schwingung verändern und so die geometrischen Energie-Bahnen neu ordnen, so das insgesamt auf der Erde die höhere kosmische Schwingung von einigen Menschen empfangen werden kann und diese dadurch eine neue Zeit besseren Möglichkeiten zur Erkenntnis und Natur in die menschlichen Systeme integrieren können.

Nun schauen wir einmal was in der Offenbarung des Johannes über das neue Jeru-Salem steht:

Offenbarung – Kapitel 21

Das neue Jerusalem

Und er führte mich hin im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die große Stadt, das heilige Jerusalem, herniederfahren aus dem Himmel von Gott, 11 die hatte die Herrlichkeit Gottes. Und ihr Licht war gleich dem alleredelsten Stein, einem hellen Jaspis. 12 Und sie hatte eine große und hohe Mauer und hatte zwölf Tore und auf den Toren zwölf Engel, und Namen darauf geschrieben, nämlich der zwölf Geschlechter der Kinder Israel. (Hesekiel 48.31-35) 13 Vom Morgen drei Tore, von Mitternacht drei Tore, vom Mittag drei Tore, vom Abend drei Tore. 14 Und die Mauer der Stadt hatte zwölf Grundsteine und auf ihnen Namen der zwölf Apostel des Lammes.
   15 Und der mit mir redete, hatte ein goldenes Rohr, daß er die Stadt messen sollte und ihre Tore und Mauer. (Hesekiel 40.3) 16 Und die Stadt liegt viereckig, und ihre Länge ist so groß als die Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr auf zwölftausend Feld Wegs. Die Länge und die Breite und die Höhe der Stadt sind gleich. 17 Und er maß ihre Mauer, hundertvierundvierzig Ellen, nach Menschenmaß, das der Engel hat.

___

12 Energie-Tore

 

Das neue Jerusalem bzw. die Stadt hat 12 Tore mit 12 Engeln.

  • Von Morgen (Osten 06 Uhr) 3 Tore
  • Von Mitternacht (Norden 00 Uhr) 3 Tore
  • Vom Mittag (Süden 12 Uhr) 3 Tore
  • Vom Abend (Westen 18 Uhr) 3 Tore

Stadt-Kubus

Die Tore sind die symbolische Bezeichnung für die 12 Winkel im kosmischen Raumwürfel, der wiederum aus 6 Pyramiden-Teilchen, die an der Spitze verbunden sind, zusammen-gefügt ist.

Die 12 Winkel regulieren im Kosmos eine bestimmte Schwingung, je nach bedarf können die Engel diese 12 Energie-Pole auch versiegeln.

Die 12 Tore werden auch durch die 12 Einfachen Buchstaben (Sepher Yetzirah) aus dem hebräischen Alphabet symbolisiert, weil jeder dieser Buchstaben das tonale Schwingungsmuster wiedergibt.

12 Einfachen Buchstaben (Sepher Yetzirah):

  • Heh (nordöstlicher Winkel)
  • Waw (südöstlicher Winkel)
  • Zajn (obenöstlicher Winkel)
  • Het (untenöstlicher Winkel)
  • Tet (obennördlicher Winkel)
  • Jod (untennördlicher Winkel)
  • Lamed (nordwestlicher Winkel)
  • Nun (südwestlicher Winkel)
  • Samek (obenwestlicher Winkel)
  • Gajn (untenwestlicher Winkel)
  • Tzade (obensüdlicher Winkel)
  • Qof (untensüdlicher Winkel)

Sepher Yetzirah

Fünfter Abschnitt

(2.Absatz) Die zwölf Einfachen: Heh, Waw, Zajn und Het, Tet, Jod und Lamed, Nun, Samek und Gajn, Tzade, Qof. Sie symbolisieren die zwölf Winkel: nordöstlicher Winkel, südöstlicher Winkel, obenöstlicher Winkel, untenöstlicher Winkel, obennördlicher Winkel, untennördlicher Winkel, nordwestlicher Winkel, südwestlicher Winkel, obenwestlicher Winkel, untenwestlicher Winkel, obensüdlicher Winkel, untensüdlicher Winkel. und sie dehnen sich aus und erweitern sich bis in das Unendliche und das sind die Grenzen der Welt.

Die 12 Monate haben jeweils 12 Sternzeichen, das sind die stofflichen Atribute der 12 Winkel/Tore und Engel.

Die symbolischen 12 Apostel und Jesus = 13.

 

 

 

 

 

 

Der Raumwürfel, in dem alles Sein, das Gott geschaffen hat sich bewegt, besteht, wie oben schon beschrieben, aus 6 Pyramiden-Teilchen. Der Würfel selber hat 8 Ecken und einen Mittelpunkt.

  • Raumwürfel = 6 Pyramiden-Teilchen und 1 Mittelpunkt = 7
  • Raumwürfel = 8 Ecken und 1 Mittelpunkt = 9
Raumkubus Kosmisches Geistfeld
16 Und die Stadt liegt viereckig, und ihre Länge ist so groß als die Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr auf zwölftausend Feld Wegs. Die Länge und die Breite und die Höhe der Stadt sind gleich. 17 Und er maß ihre Mauer, hundertvierundvierzig Ellen, nach Menschenmaß, das der Engel hat.

—>

Zahlensymbolik Würfel (2)

 

—> Gegen Mitternacht = 00 Uhr
—> Gegen Morgen = 6 Uhr
—> Gegen Mittag = 12 Uhr
—> Gegen Abend = 18 Uhr

So können wir auch Parallel die 4 Himmelsrichtungen mit einbinden:

– Gegen Mitternacht = Norden (( 00 Uhr ))
– Gegen Morgen = Osten (( 6 Uhr ))
– Gegen Mittag = Süden (( 12 Uhr ))
– Gegen Abend = Westen (( 18 Uhr ))

Wenn man die 4 Tageszeiten in Uhrzeiten aufsummiert ergibt das in der Summe 60 !

6+
12+
18+
24+
=
60

Und wenn wir diese Summe x 24 nehmen bekommen wir eine heilige Zahl heraus !

60 x
24
=
1440

Die 1440 ist eine Grund-Kosmische Zahl und ergibt in der Quersumme die 9, die höchste Zahl der Einerreihe.

Die 1440 ist also mit Abraham in Verbindung zu bringen und ergibt sich wenn man die Tageszeiten und Himmelsrichtungen aufsummiert.

Gegen Mitternacht = Norden 00 Uhr
Gegen Morgen = Osten 6 Uhr
Gegen Mittag = Süden 12 Uhr
Gegen Abend = Westen 18 Uhr

=

Die heilige Zahl 1440 (( 9 ))
———————————

Die 9 ist zugleich auch der Mittelpunkt des Raum-Würfels. Acht ( 8 ) -Ecken + den Mittelpunkt = 9.

Mit dem Sepher Raziel konnte ich die 12 Winkel im Kubus errechnen.

Sepher Raziel

Fünftes Buch

5. Absatz ) Da sprach Raziel weiter zu Adam: “ Mache zwölf Fenster an einem Schild und richte sie zu einem Zeichen auf. Die Fenster symbolisieren die zwölf Winkel.: nordöstlicher und südöstlicher Winkel, obenöstlicher und untenöstlicher Winkel, obennördlicher und untennördlicher Winkel, nordwestlicher und südwestlicher Winkel, obenwestlicher und untenwestlicher Winkel, obensüdlicher und untensüdlicher Winkel.

_ _ _

Kosmisches Bewusstsein

Das Dasein aus der Erde wird durch die höhere kosmische Schwingung in allem Bereichen des menschlichen Seins durch die 12 Energie-Tore, neue Erkenntnis bringen. Religion (Rückbindung) und Wissenschaft werden in den kommenden Jahrzehnten nicht mehr dual-getrennte Wege gehen, sondern die es wird sich nach und nach die aus allen Mythologien die hermetische Ur-Wahrheit des Kosmos heraus-formen und die Religion der Menschheit bilden, diese wird als Intuition für alle Wissenschaften verstanden werden. So kann sich eine bessere Lebensweise in der Natur auf der Erde entwickeln.

___

-anno 7.03.2020 bei Jupiter

Aus dem Studium der Ur-Wissenschaften in den Jahren 2012 bis 2020 bei Jupiter.

Zeichnungen bei ©Jupiter

Zitate:

  • Bibel
  • Giovanni Grippo – Sepher Jesirah
  • Giovanni Grippo – Sepher Raziel

Ein Gedanke zu “Symbolkunde: Das neue Jerusalem (Offenbarung 21; 10-17) und die 12 Tore zum Himmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.