Etymologische Symbolsprache: Die Überwindung der (In-divi-Dualität)

Zu dem Begriff IN-DIVI-DUALITÄT bin ich in einem anderen Beitrag schon eingegangen und was er bedeutet, bzw. aus welchen Wörtern der Begriff zusammengesetzt ist.

—>

https://raumwuerfelarchitektur.wordpress.com/2018/08/25/was-versteht-sich-aus-dem-begriff-individualitaet/

_

In diesem Beitrag wollen wir uns nicht nur die Bedeutung des Begriffs nochmal anschauen, sondern direkt auf das „Wissen“ in dem Begriff Individualität eingehen und welche Rolle dieses Wort in der Welt und im Mensch spielt.

Divi = ( lat. Divinus; das göttliche ) —>„Dividend“ (lateinisch ‚die zu Teilende‘ (nämlich: Zahl)

Dualität = Zweiheit: Beispiel; der Kreis als Einheit [ Divinus ] O -> [ Divident = teilen ] -> [ Dualität = Zweiheit ] o↔o = A <—> B

Das Dritte unsichtbare Prinzip, das die Dualität zusammenhält und ihr die Illusion nimmt, ist: -> [ Trinität = Dreiheit ] A+B = C

Die Seele inkarniert in das materielle Sein bzw. der stofflichen Natur-Dimension, dort wird bekommt sie einen biologischen Körper durch die alle Sinne der bewegten Natur-Dimension in 5 empirischen Organen über den Verstand der ratio gefiltert werden. Daraus ergibt sich sich für den Menschen das duale Bewusstsein, das aber nicht direkt dual ist, sondern durch die oberste Dimension gebunden wird, man kann auch sagen, die duale-materielle Dimension ist ein teil-Zustand der obersten Geist-Dimension.

Durch den Menschen, damit ist die Seele gemeint, wird diese untere Welt „Vollkommen“ (1. Buch Mose, Genesis; „Das Acker bearbeiten“) und damit wird die ganze Natur-Dimension aufgelöst, das bedeutet das materielle Sein vereinigt sich durch die Auflösung in der oberen Geist-Dimension: O

Der Mensch überwindet die Dualität durch das in-allem inne-wohnende Prinzip der „Rück-Ordnung“, und damit bleibt das „Divinus = Göttliche“ bestehen.

Individualität – Dualität = Divinus: Die Dualität wird als Illusion erkannt und draus ergibt sich: Der göttliche Kreis O der immer war und alles erschaffen hat und alles was ist auflöst.

___

-anno 29.11.2019 bei Jupiter

Zeichnung bei ©Jupiter

Ein Gedanke zu “Etymologische Symbolsprache: Die Überwindung der (In-divi-Dualität)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.