Das hermetische Prinzip: Wie Oben so Unten, wie Unten so Oben

Der bekannteste Spruch der Hermetik, einer ägyptisch-griechischen wissenschaftlichen Mystik die von Hermes Trismegistos (Toth/Henoch) gelehrt wurde, lautet: „Wie Oben so Unten, wie Unten so Oben“.

Inhalt: 

  • Einleitung zum hermetischen Prinzip
  • Das hermetische Prinzip in der Physik
  • Das hermetische Prinzip im menschlichen Leben
  • Das hermetische Prinzip in der Mystik

 

Einleitung zum hermetischen Prinzip

Doch wie genau, können wir diesen Spruch eigentlich verstehen ?

Was ist mit Oben und Unten gemeint ?

In der physischen Welt, spricht man von Oben, bei allen Dingen, die sich über dem menschlichen Blickfeld positionieren.

Ebenso spricht man von Unten, bei Dingen oder Gegenständen die unterhalb des Blickfeld liegen.

In der Geisteswissenschaft und Religion, wird mit dem Begriff „Oben“ eine höhere Kraft oder unsichtbare Hierarchie gedeutet, die sich oft dem physikalischen Gesetzen entziehen, während „Unten“ entweder das irdische Leben meint oder ein Reich der Toten. Aber auch im geistigen-psychologischen Bewusstsein des Menschen gibt es Oben und Unten. Als „Oben“ werden oft gute und schöne Dinge/Handlungen betrachtet, während „Unten“ meist als etwas qualitativ nicht so gute Dinge betrachtet.

Wie können wir dann aber den Spruch: „Wie Oben so Unten, wie Unten so Oben“ im geistigen-, sowie im physikalischen Dasein verstehen ?

Das hermetische Prinzip in der Physik

Ein Beispiel das jeder Mensch aus der Physik kennt.

Wenn wir etwas heben, bzw. nach Oben tragen müssen, dann sind diese Dinge mit körperlicher Anstrengung verbunden, wir müssen das Ding nach Oben bewegen, weil es nach den Naturgesetzen nicht von alleine nach Oben kommt.

Anders sieht es aus, wenn wir zum Beispiel ein Ding von Oben nach Unten fallen lassen, das Ding würde schnell je schwerer es ist, nach Unten fallen, wir bräuchten keine eigene Kraft dafür einsetzen, zudem würden die meisten Gegenstände, die wir aus einer bestimmten Höhe fallen lassen, am Erdboden zerschmettern.

Das hermetische Prinzip im menschlichen Leben

Und wie können wir das Beispiel im geistigen-psychologischen Leben verstehen ?

Um im Leben sein Interesse zu verwirklichen oder etwas aufzubauen eine Firma ect. ist es meist so, das wir dafür etwas tun müssen. Wir formieren Ideen und/oder setzen diese schon ins leben um. Man muss fleißig sein um sein Zielt zu erreichen, es ist mit eigener Anstrengung verbunden. Von alleine werden z.B. unsere Vorstellungen vom Leben nicht erfüllt, der Erfolg stellt sich mit der Arbeit an dem Ideen/Fantasie-Projekt um und dann entwickelt sich daraus etwas Eigenständiges. Also von Unten nach Oben, die geistigen Ideen umsetzten ist mit eigener Kraft verbunden. 

Würde z.B. ein Mitarbeiter einer Firma in hoher Position, seine Arbeit nur ungenügend erfüllen, würde dieser mensch eine Kündigung erhalten und wäre wieder „Unten“. Das ist z.B. die Wirkung des hermetischen Prinzips: Wie Oben so Unten, wie Unten so Oben, im geistigen-psychologischen Bereich.

Das hermetische Prinzip in der Mystik

Im mystischen bzw. Spirituellen Bereich, wirkt sich das hermetische Gesetz wie folgt aus: Als Oben werden Wesen/Seelen beschrieben, die es nun geschafft haben das irdisch-materielle Sein („Unten“) zu Überwinden, in der östlichen Tradition spricht man auch, das die Seele nun so viel Karma abgebaut hat, das keine irdische bzw. körperliche Inkarnation auf der Erde mehr nötig ist und der geistige Mensch bzw. die Seele nun in höheren Dimensionen schwingt, wo die Qualität des Daseins wesentlich leichter ist, als auf der materiellen Erde. Wenn alle erdachten Seelen, die Gott bzw. der Universal-Geist erschaffen hat, das materielle Sein überwunden, wird sich die materielle Dimension auflösen und die Menschheit wird in einer höheren Dimension schwingen. Bis auch diese höhere Dimensionen überwunden sind und alles Sein sich durch den Ewigen Geist als Ewigen Geist vereint.

___

-anno 10.10.2019 bei Jupiter

Zeichnung bei ©Jupiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.