Symbolkunde: geometricas figuras universae – Das Sein der Schöpfung in geometrischen Symbolen

Der Kreis ist das vollkommene Symbol für Sein Gottes/Universum. Der Ur-Geist der von sich selbst etwas erschaffen hat und so ein Kreis entstanden ist. Alles emaniert aus dem Kreis und kehrt wieder dorthin zurück.

Tzimtzum

 

___

Der Kreis aus dem Kreis, das Ebenbild vom Bild. Die schöpferische Substanz in der daraus entstehenden Formen entstanden sind. Es ist eine Eigenschaft im Ur-Geist, eine Wurzel von unendlichen Wurzeln.

Die Schöpfung

 

___

Die erste Linie oder Gerade der Schöpfung, bzw. in dem Sein was die Menschen als Schöpfung bezeichnet. Hieraus hat sich die eigentliche Geometrie gebildet.

Die Schöpfung 2

 

___

photo_00419
Auf der Zeichnung sehen wir ein Dreieck, welches die 3 hebräischen Buchstaben: Aleph, Mem und Shin ( 3 Mütter ) symbolisiert. Diese 3 Buchstaben welche in der Geometrie als Dreieck fungieren, zeigen zugleich die 3 Raumachsen an, welche im seelischen Menschen als: Oberer Punkt = Seele/Kraftstrom Gottes, rechter Punkt = Weisheit und linker Punkt = Verstand kennzeichnet.

 

___

photo_00413
In der zweiten Zeichnung werden aus den 3 Raumachsen, automatisch 6 Richtungen mit einem neutralen Mittelpunkt. Diese 7 Punkte stehen für die 7 Schöpfungstage die Gott brauchte um die Welt zu erschaffen. Die 6 Tage für die Schöpfung = 6 Raumflächen ( Norden, Osten, Süden und Westen sowie Höhe und Tiefe ) und als Mittelpunkt steht der siebte ( 7 ) Tag an dem Gott von all seinen Werken ruhte. Im Weltraum ist es der singuläre Mittelpunkt und im seelischen Menschen die Wahrnehmung in der Welt die in 6 Richtungen ( 4 Himmelsrichtungen und Höhe und Tiefe ) beschreiben. Im hebräischen Alphabet werden diese 7 Punkte als 7 Doppelte bezeichnet und meinen die folgenden Buchstaben: Bet, Gimel, Dalet, Kaf, Pe, Res und Taw. Diese werden im Sepher Yetzirah ( Buch der Schöpfung ) in Metaphern beschrieben.

 

___

photo_00442
Die 3 Mütter Alep, Mem und Shin, sind als die 3 Raumachsen zu verstehen, die den Raum des Universums ausrichteten. Wonach der kosmische Aufbau des Universums erfolgte.

 

___

KUBUS 7
Als der Anfang vom UR-SEIN ( GOTT ) geschaffen wurde, hat Gott aus Überfluss an sich selbst „Himmel und Erde“ erschaffen, welche die erste rein-geistliche Doppel-Pyramide bildete:

 

___

Die Verbundene Doppel-Pyramide, zeigt auch die universelle kubische Ordnung.

Doppel-Pyramide Fläche (3)

 

___

Eine andere symbolische Darstellung der kubischen Schöpfung, zeigt das Hexagramm. Die zwei Dreiecke sind verbunden. Der 7. Punkt wird hier nur durch verstehen ersichtlich, ohne Geometrie.

Hexagramm 2 (2)

 

___

In diesem Symbol sehen wir bereits die Schöpfung in ihrer Ordnung des Universums mit 9 Grundzahlen. Das Kreuz zeigt die Geometrie, den Engel der die Heilige Geometrie symbolisiert und den Kreis der Schöpfung.

Templer Kreuz Quadratur des Kreises Schöpfung (2)

___

Eine symbolische-geometrische Zeichnung von der Ordnung des Universums wurde von Mystikern im Mittelalter/Renaissance dargestellt. Der Sephiroth-Baum, mit 10 (11) Sephiroth und 22 Linien ergeben die 22 Heiligen Bahnen der Schöpfung. Nach meiner Kenntnis war Athanasius Kircher einer der ersten Protagonisten der einen Sephiroth-Baum der breiteren Öffentlichkeit aufzeichnete. Die 10 Grundzahlen sind aber weit älter, als der Sephiroth-Baum und der viel ältere Raumwürfel eignete sich in vielen mystischen Zeichnungen besser, als der bekanntere Sephiroth- Baum.

Sephiroth-Baum mit Sephiroth Farben 2 (2)

 

___

Pentagramm 5
Das Pentagramm symbolisiert die äußeren Aspekte des Menschen.

 

___

Das Allsehende Auge, steht je nach welcher Dimension es angewandt oder illustriert wird, für das die irdischen 3 Äther-Elemente, für die das Dritte Auge im Menschen und die 3-Einigkeit bzw. der Anwesenheit Gottes in der Schöpfung.

Pyramide geöffnet (3)

___

Das sogenannte Yin-Yan Symbol symbolisiert die Schöpfung, in dem die Punkte Weis und Schwarz aufzeigen, das Himmel und Erde verbunden sind. Die Hermetik spricht von: Wie Oben so Unten.

 

yin-and-yang-152420_1280

 

___

Vollendete Schöpfung

 

___

-anno 15.09.2019 bei Jupiter

Zeichnungen bei ©Jupiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.