Mystik & Symbolkunde: Die Bedeutung vom Teufel in der Bibel/Johannes Offenbarung

Menschen mit überwiegend christlichen Glauben kennen meist rudimentär den Himmels-Kampf im Neuen Testament, um genau zu sagen in der Johannes-Offenbarung.

Inhalt: 

  • Der Drache und das erste Tier
  • Das zweite Tier als materielles Bewusstsein
  • Geisteswissenschaft und neues Jerusalem

 

Der Drache und das erste Tier

In der Bibel im neuen Testament Johannes Offenbarung wird beschrieben, wie der Engel Michael gegen den Anti-Christen bzw. gegen das Tier kämpft und auch das Tier besiegt, des weiteren wird dort beschrieben, das die „Stadt Babylon“ untergehen wird und sich das Heilige Jerusalem auf die Erde herniedersenken wird und die Menschen dann mit Gott auf einer gereinigten Welt existieren.

In diesem Beitrag geht es darum, zu zeigen, das mit den Prophezeiungen der Johannes-Offenbarung, kein an-sich materielles Geschehen ist, auch wenn die materielle Welt, sich dadurch verändern wird, sondern ein geistiges Prinzip ist.

 

Die Bedeutung vom Drachen und dem ersten Tier:

Offenbarung – Kapitel 13

Die beiden Tiere

Und ich trat an den Sand des Meeres und sah ein Tier aus dem Meer steigen, das hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Hörnern zehn Kronen und auf seinen Häuptern Namen der Lästerung. (Daniel 7.3-7) Und das Tier, daß ich sah, war gleich einem Parder und seine Füße wie Bärenfüße und sein Mund wie eines Löwen Mund. Und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Stuhl und große Macht. Und ich sah seiner Häupter eines, als wäre es tödlich wund; und seine tödliche Wunde ward heil. Und der ganze Erdboden verwunderte sich des Tieres und sie beteten den Drachen an, der dem Tier die Macht gab, und beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich, und wer kann mit ihm kriegen? 
   Und es ward ihm gegeben ein Mund, zu reden große Dinge und Lästerungen, und ward ihm gegeben, daß es mit ihm währte zweiundvierzig Monate lang. (Offenbarung 11.2) und es tat seinen Mund auf zur Lästerung gegen Gott, zu lästern seinen Namen und seine Hütte und die im Himmel wohnen. Und ward ihm gegeben, zu streiten mit den Heiligen und sie zu überwinden; und ward ihm gegeben Macht über alle Geschlechter und Sprachen und Heiden. (Daniel 7.21) (Offenbarung 11.7) Und alle, die auf Erden wohnen, beten es an, deren Namen nicht geschrieben sind in dem Lebensbuch des Lammes, das erwürgt ist, von Anfang der Welt. 

___

Nicht nur in der christlichen Religion, sondern auch in fast allen anderen Mythen und Religionen der Welt, symbolisiert der Drache die Natur-Welt bzw. das materielle Universum. In der ägyptischen Mythologie wird unter anderem auch die Göttin Isis mit der Materie verbunden, weil Isis die Göttin der Verschleierung ist. Das bedeutet, da die Seele in einem menschlichen Körper, bzw. an den empirischen Sinnen gebunden ist, und nur geringen Kontakt hat zur geistigen Welt.

Nur wenige Seelen können auch trotz Inkarnation in den biologischen Körper, die geistige Welt über das aktive Dritte Auge und die Chakren wirken lassen.

Erst mit dem Jahr 2012 bis zur Vollendung des Wassermann-Zeitalters 2156, wird die Spiritualität im Menschen Erwachen und das materielle Zeitalter überwinden.

Das zweite Tier als materielles Bewusstsein

Die Bedeutung vom zweiten Tier:

Offenbarung – Kapitel 13

Die beiden Tiere

11 Und ich sah ein anderes Tier aufsteigen aus der Erde; das hatte zwei Hörner gleichwie ein Lamm und redete wie ein Drache. 12 Und es übt alle Macht des ersten Tiers vor ihm; und es macht, daß die Erde und die darauf wohnen, anbeten das erste Tier, dessen tödliche Wunde heil geworden war; 13 und tut große Zeichen, daß es auch macht Feuer vom Himmel fallen vor den Menschen; (Matthäus 24.24) (2. Thessalonicher 2.9) 14 und verführt, die auf Erden wohnen, um der Zeichen willen, die ihm gegeben sind zu tun vor dem Tier; und sagt denen, die auf Erden wohnen, daß sie ein Bild machen sollen dem Tier, das die Wunde vom Schwert hatte und lebendig geworden war. 
   15 Und es ward ihm gegeben, daß es dem Bilde des Tiers den Geist gab, daß des Tiers Bild redete und machte, daß alle, welche nicht des Tiers Bild anbeteten, getötet würden. 16 Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, (Offenbarung 19.20) 17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens. 
   18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. (Offenbarung 15.2)

___

Nun in diesem Psalmen haben wir es mit gleich mehreren und wichtigen Formen der Symbol-Sprache zu tun.

Ich werde nun, aus eigener Forschung die Symbole so erklären, das sie vom Menschen gedanklich verstanden werden.

Das zweite Tier steht symbolisch für das materielle und dogmatische Bewusstsein, es wird in der Johannes Offenbarung als zweites Tier beschrieben, weil der Drache und das erste Tier die Natur/Naturgesetze und den biologischen Körper der Menschen symbolisiert, daraus aufbauend, konnten die Menschen nicht mehr den Geist als Geist erfassen und wurden zu Materialisten/Naturalisten, da die Menschen glaubten, das alles aus Materie besteht und das es keinen Geist gibt. Das materielle Bewusstsein ist in den Naturwissenschaften seit Mitte des 20. Jahrhunderts zu finden. Das materielle und dogmatische Denken erreichte Ende des 20. Jahrhunderts seinen Höhepunkt und seit dem schwingt der Geist sukzessiv in das naturelle Sein und bewirkt ein neues Denken der Menschen, deren Seelen diese Schwingungen aufnehmen kann und die alten Denkrichtungen neu formiert. Die Wissenschaft/Naturwissenschaft wird in Zukunft komplett neu definiert werden müssen, den ohne die geistige-metaphysische Intuition wird keine Wissenschaft möglich sein, jede materiell-dogmatische Doktrin wird durch die Erkenntnis des Geistes ersetzt. Es wird aber noch von Vertretern der materiell-dogmatischen Wissenschaften versucht, das neue Denken als „Quatsch“ abzutun, und versucht den Menschen die materiell-dogmatische Wissenschaft als die einzige Wahrheit zu verkaufen, obwohl insgesamt schon längst erkannt wurde, dass die materiell-dogmatische Wissenschaft nur aus „Halbwissen“ besteht, da ihre Grund-Doktrin auf philosophischen Halbwahrheiten wie dem Naturalismus, dem Reduktionismus und dem Behaviorismus, basiert, wenn gleich auch diese philosophischen Denkrichtungen, für die Zeit ihren wichtigen kosmischen Auftrag hatten, der zu Entwicklung des Menschen im kosmischen Sein zugehört.

Das ist das Symbol vom zweiten Tier, weshalb auch in der Bibel NT, Offenbarung 13. 18 steht, das die Zahl des zweiten Tieres 666 sein wird und es die Zahl eines Menschen ist.

18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. (Offenbarung 15.2)

Die Zahl 666 wird oft im Zusammenhang mit dem Teufel verbunden, es steht aber in der Offenbarung 13. 18, das es die Zahl vom zweiten Tier ist, was die Zahl eines Menschen ist und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.

Der Teufel selbst wird in der Bibel im Neuen Testament als Drache mit den 2 Tieren beschrieben.

Was hat die 666 für eine symbolische kosmische Bedeutung ?

Bei der Zahl 666 handelt es sich um eine bestimmte geometrische Ordnung der Kuben und Diagonalen, die so angeordnet sind, weil das Bewusstsein der Menschheit durch die falschen Auslegungen der Religionen (erstens Tier), aufgrund von Egoismus/Macht-Denken (Drache) und die daraus ergebenden materiell-dogmatischen Wissenschaften die wiederum den ökonomischen und wirtschaftlichen Bereich beeinflussen und dadurch die Gesellschaft, woraus das materielle Bewusstsein (zweites Tier) entstanden ist.

Drache = Gedankenspeicher/Egoismus

Erstes Tier = Macht-Denken durch falsche Auslegung der Religionen

Zweites Tier = Materielles Bewusstsein der Wissenschaft/Gesellschaft

___

Geisteswissenschaft und neues Jerusalem

Wenn die Menschheit so weit erkannt hat, dass der Geist das Wahre Sein ist und nicht die Materie, sondern die Materie nur die Ordnung des Geistes ist, dann wird sich vieles auf der Erde verändern. Religion und Wissenschaft werden zu einer kosmischen Gesamt-Lehre verschmelzen, jeder Mensch wird Schüler und Lehrer zu gleich sein und das dualistische Werte-Denken gehört längst der Vergangenheit an, das Leben auf der Erde wird, da es durch Geisteswissenschaft gelebt wird, leichter sein und die alten dogmatischen-dualistischen Denkrichtungen/Werte (-> in der Bibel NT als „Stadt Babylon“ beschrieben) wurden von der Menschheit überwunden. In der Bibel im Neuen Testament/Johannes Offenbarung steht die Geisteswissenschaft und die für das Leben verbundenen erleichternden Erkenntnisse, symbolisch für das neue Jerusalem.

Das irdische egoistische Macht-Denken (Gedankenspeicher/Drache) ensteht, wenn die Seele in die physische Substanz der Erd-Schwingung inkarniert und die hohen kosmischen Schwingungen nur gering die Erd-Substanz durchdringen, daher wird der physische Mensch oft vom egoistischen Teil der Seele bestimmt, was zum Macht-Denken führen kann, je nach Erkenntnis der Seele. Das egoistische Macht-Denken geschieht auch im Sinne des großen Kosmos, da Gott alles erschaffen hat, auch die Materie. Das der Mensch erkennen soll, das er nicht die kosmischen Gesetze Gottes erkannt hat, weshalb die Seele in der kosmischen Inkarnation erkennen soll, das Gott oder auch der Große Geist in allem Sein wohnt und alles Sein nicht nur aus Materie besteht, sondern es viele Dimensionen gibt die alle von Gott am Anfang des Seins gedacht wurden, bis wieder alle Dimensionen zusammenfallen und die Seele nicht mehr inkarnieren muss, sondern vom kosmischen-stofflichen Kreuz gelöst sein wird und alles im großen Geist der sich selbst Geist ist, vergeht.

 

___

-anno August 2019 bei Jupiter aus den Forschungen für Hermetik und Gnosis.

Zeichnungen bei ©Jupiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.