Mythologie & Symbolkunde: Die Raben Hugin und Munin – Gedanke/Erinnerung

In der Nordeuropäischen Mythologie, wo die kosmischen und hermetischen Gesetze in den Edda-Dichtungen ihren Platz eingenommen haben und die Menschen in Nord-Europa, sowie in den meisten anderen Regionen der Welt, diese Gesetze, aufgrund der Integration in die unteren materiellen Sphären, nicht mehr metaphysisch deuten konnten, sondern diese Dichtungen als Weisheit oder als objektive Kultur-Sagen verstanden, wird der Gott Odin von zwei Raben begleitet.

Inhalt:

  • Die etymologische Bedeutung von Hugin und Munin
  • Was ist ein Gedanke ?
  • Das Kosmische Geistfeld
  • Seele und Karma: Löschen der Gedankenbilder

 

Die etymologische Bedeutung von Hugin und Munin

Diese beiden Raben heißen Hugin und Munin, was so viel wie: Gedanke und Erinnerung bedeutet.

Etymologie

Hugin (isländisch: Huginn) gehört zum altnordischen Verb huga „denken“, das hierzu zu stellende Substantiv hugi „Gedanke, Sinn“ ist seinerseits die Grundlage für den Namen HuginMunin (isländisch: Muninn) gehört zum altnordischen Verb muna „denken an, sich erinnern“.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hugin_und_Munin

___

Ist damit einfach nur ein Gedanke und die Erinnerung mit gemeint oder bedeutet es eventuell noch viel mehr ?

Natürlich sind mit Gedanke auch Gedanken und mit Erinnerung auch Erinnerungen gemeint, aber die beiden Raben deuten symbolisch noch viel tiefer auf das hin, was mit der Gedankenkraft gemeint ist.

Was ist ein Gedanke ?

Dazu möchte ich L.W.-Göring zitieren:

Da wir Menschen uns am Anfang der Evolution nicht selbst erschaffen haben können, setzt das Erschaffen der Menschen sowie der anderen biologischen Systeme einen Schöpfer voraus. Es ist also wiederum eine logische Schlussfolgerung, wenn ich sage, dass alles Sein, also alle lebendigen biologischen Systeme, zu denen auch der Mensch zählt, aus der stofflichen Materie von einem Schöpfer erschaffen wurden und nicht aus dem Nichts „zufällig“ entstanden sind.

Nehmen Sie zum Beispiel die Gegenstände, die Sie in diesem Moment mit ihrem Auge sehen, und Denken sie kurz darüber nach, dann wird ihnen klar werden, dass es nichts gibt, was – wenn von Menschenhand geschaffen – nicht vorher von einem Menschen gedacht worden ist.

Dieses Selbst-Schöpfer-Sein beinhaltet jedoch auch, dass wir frei sind. Frei sein – selbst Schöpfer sein – heißt aber auch, dass wir alles, was wir denken und tun, selbst erschaffen, und das Gott uns nicht belohnt oder bestraft für das, was wir erschaffen.

Alles, was er tut und in die Realität umsetzt, hat er vorher durch seine Gedankenbilder erschaffen.

Begreift er, das Alle seine Gedankenbilder – vor allem diejenigen, die nicht in die Realität umgesetzt werden – im „Kosmischen Geistfeld“ gespeichert sind und dass diese Gedanken nicht nur Wirkung auf ihn selbst haben, sondern auf alles, was auf dieser Welt geschieht.

Hat er die physikalischen gesetzmäßigen Abläufe jedoch komplett mit dem Verstand erfasst, dann ist er schnell wieder aus diesem Tief heraus, da in diesen offenliegenden Erkenntnissen ein Weg aufgezeichnet wird, wie er seine negativen Gedanken eliminieren kann.

Hat er ( Der Mensch ) seinen „Gedankenspeicher“ von seinen Gedanken gereinigt, was gleichzusetzen ist mit der Reinigung des „Kosmischen Geistfeldes“, beginnt für ihn ein neues Leben, in dem die Gebote Gottes integriert sind.

___

Das bedeutet also, das der  Rabe Hugin Gedanke symbolisch für die Gedankenkraft des Menschen bzw. der Menschen-Seele steht.

Wie können wir dann den zweiten Raben Munin Erinnerung deuten ?

Eine Erinnerung, also ein Gedanken-Bild das entweder in der Welt gesehen oder erlebt wurden, und durch Reize über die Augen in den Gedankenspeicher der Seele aufgenommen wurde, oder ein Gedanken-Bild das durch die Konklusion aus Wörtern und Bilder frei zusammengesetzt wurde, was wir als Fantasie bezeichnen und so auch im Gedankenspeicher abgebildete wurde.

So kann die Seele, auf den ihren Gedankenspeicher zurückgreifen und sich erinnern.

Das Kosmische Geistfeld

Der Gedankenspeicher ist ein teil des „Kosmischen Geistfeldes“ das Kosmische Geistfeld wird von dem Britischen Biophysiker Ruper Sheldrake auch als „morphogenetisches Feld“ bezeichnet, in dem Gedankenbilder abgespeichert werden und unsere reale Welt aufbauen in dem die abgespeicherten Gedankenbilder durch das Gesetz der Vibration in die materielle Naturwelt eingebunden werden, welche dann Resonanz-bedingt ihre Wirkung entfalten.

Das bedeutet also, das die Raben Hugin ( Gedanke ) und Munin ( = Er-innerung ) in der poetischen nordischen Mythologie für die Gedankenkraft ( Hugin ) der Seele als Schöpfer und Kosmische Geistfeld ( Munin ) steht.

Der Rabe Hugin steht in der in der geistig-materiellen Seele für den Gedankenspeicher.

 

Der Raumwürfel baut die kosmische Geometrie auf, in der sich auch das Kosmische Geistfeld ( Morphogenetisches Feld/Akasha-Chronik ) befindet, dieser kosmische Raumwürfel wird in der Nordeuropäischen Mythologie mit dem Raben Munin zum Ausdruck gebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seele und Karma: Löschen der Gedankenbilder

Wie können wir Gedankenbilder löschen ?

Damit der Gedankenspeicher = Karma abgebaut wird, kann der Mensch durch das beobachten, welche Gedankenbilder der Mensch innerlich erschafft und sieht, die Gedanken abbauen. Durch das Beten sowie durch positive Handlungen werden Gedankenbilder gelöscht und die Seele muss nach einiger Zeit nicht mehr in einen biologischen Körper inkarnieren, und kann von da an in der harmonischen 2. Dimension als Geist-Seele existieren.

___

-anno 28.03.2019 bei Jupiter

Aus dem Studium der Ur-Wissenschaften seit 2012 bis 2019.

Zeichnungen: bei ©Jupiter

Zitate:

  • Wikipedia
  • Lothar Göring – Apokalypse Seele
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.