Mystik & Gnosis: Warum scheint die Sonne nicht im Norden und der Mythos Hiram Abif

Jeder Mensch weiß, das am frühen Morgen die Sonne im Osten aufgeht, am Mittag im Süden zu sehen ist und Abends im Westen wieder untergeht.

Inhalt:

  • Die Sonne ist im Norden nie zu sehen
  • Der Tag hat 24 Stunden und 1440 Minuten
  • Wer ist Hiram von Tyrus bzw. Hiram Abif ?
  • Der Norden und der Mittelpunkt des Raumwürfels

 

Die Sonne ist im Norden nie zu sehen

Doch warum ist die Sonne auf der Nordhalbkugel nie im Norden zu sehen ?

Das meint die Naturwissenschaft:

Von einem Standort direkt am Polarkreis aus beobachtet, geht die Sonne einmal pro Jahr – zum Zeitpunkt der jeweiligen Nord- oder Südsommersonnenwende – nicht unter. Nachdem sie im Tageslauf ihren tiefsten Stand über dem Horizont erreicht hat, steigt sie wieder empor. Am 21. Juni steht die Sonne am nördlichen Polarkreis morgens im Osten und steigt auf, bis sie mittags ihren höchsten Punkt im Süden erreicht. Dann steigt sie wieder ab, steht abends im Westen und berührt um Mitternacht den Horizont im Norden.

Je weiter man sich nun während der Zeit um die Sommersonnenwende vom Nordpolarkreis aus dem Nordpol nähert (bzw. vom Südpolarkreis aus dem Südpol), an desto mehr Tagen ist der Vorgang der Mitternachtssonne zu beobachten. Da die Sonne hierbei nicht unter den Horizont sinkt, spricht man vom Polartag. Der Polartag müsste direkt am geographischen Pol ein halbes Jahr dauern. Aufgrund der Lichtbrechung (Refraktion) in der Erdatmosphäre hält der Polartag jedoch etwas länger als ein halbes Jahr an.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mitternachtssonne

___

Der Tag hat 24 Stunden und 1440 Minuten

Die Sonne geht im Osten auf 6:00 Uhr, im Süden auf 12:00 und im Westen zu 18:00 Uhr setzten.

Der Norden würde 00:00 bzw. 24:00 Uhr beschreiben.

Die 0 ist ein Kreis ohne Inhalt ein Vakuum und die 24 beschreibt eine ganze Tageslänge in Stunden aus jeweils 60 Minuten.

Wir rechnen nun 24 x 60 = 1440

Ein Tag hat also 1440 Minuten.

Die Zahl 1440 bzw. 144 ist in der Mystik eine bedeutende Zahl und symbolisiert das ganze Universum sowie den Menschen.

Die Quersumme aus 1440 berechnet sich auf 9 und die 9 ist der Mittelpunkt des Raumwürfels also des Universums und des kleinsten Teilchens.

Wer ist Hiram von Tyrus bzw. Hiram Abif ?

Nun was hat die Sonne mit Hiram Abif zu tun, wer ist überhaupt Hiram Abif ?

Ein kleine Erläuterung:

Hiram von Tyrus ( Name in der Bibel ) war der Architekt des Salomonischen Tempels, dieser Hiram von Tyrus hat den Bauplan des Tempels entworfen.

Jahrhunderte später wurde aus Hiram von Tyrus in der Freimaurerei eine Legende mit dem Namen Hiram Abif.

Dieser Hiram Abif war ein Meister der den Schlüssel zu den Mysterien des Universums trug.

Einige seiner Gesellen wollten jedoch auch schnell an die Mysterien des Universums gelangen und konnten nichts abwarten diese Geheimnisse selbst zu erforschen, da verschworen sich 15 Gesellen von denen 12 wieder ihren Plan aufgaben, so blieben 3 Gesellen übrig die den Meister Hiram Abif das Meisterwort entnehmen wollten.

Die drei Gesellen waren:

Jubelo, Jubela und Jubileum

In der Legende wird beschrieben, das der erste Geselle am Süd-Tor des Tempels stand, der zweite Geselle am West-Tor und der dritte Geselle am Ost-Tor des Tempels auf den Meister Hiram Abif wartete.

Nun weiß ich aber nicht, ob die Reihenfolge in der ganzen Legende so beschrieben wird, diese Variante habe ich aus dem Buch: Christopher Knight und Robert Lomas – Unter den Tempeln Jerusalems

Nach der Beschreibung von Lomas und Knight würde die Reihenfolge ein Dreieck beschreiben.

Wenn jedoch der erste Geselle der Hiram Abif das Meisterwort abnehmen wollte im Osten des Tempels gestanden hat, der zweite im Süden und der dritte im Westen, so hätten wir exakt die Laufbahn der Sonne, so wie wir sie von der Erde aus sehen, obwohl sich nur die Erde dreht.

Dieser Mythos um Hiram von Tyrus oder Hiram Abif steht in symbolischer Beschreibung im Zusammenhang mit der Sonne, nur weiß ich noch nicht, wie genau das gemeint ist.

Der Tag hat 24 Stunden und 1440 Minuten, wir Wissen, das 1440 den Würfel beschreiben. der 8 Ecken und 1 Mittelpunkt hat.

Doppel-Pyramide Symbol

 

Der Norden und der Mittelpunkt des Raumwürfels

Die 3 Gesellen Jubelo, Jubela und Jubileum könnte man so einordnen:

  •  Jubelo = Osten 6:00 Uhr
  •  Jubela   = Süden 12:00 Uhr
  •  Jubileum = Westen 18:00 Uhr

Die 3 Gesellen symbolisieren die irdische Sichtweise der Sonne auf der Nordhalbkugel.

Die Sonne kann je nach gnostischer Doktrin, als Illusion oder als Erkenntnis gedeutet werden.

Die 3 Himmelrichtungen mit dem jeweiligen Sonnenstand können als 3 Illusionen der Erde ( Materie ) verstanden werden.

Wir meinen die Sonne drehe sich um die Erde, weil sie im Osten aufgeht, im Süden ihren Zenit erreicht und im Westen untergeht.

Nun ist es aber so, das sich nicht die Sonne um die Erde dreht, sondern umgekehrt die Erde um die Sonne und unsere Sichtweise unterliegt einer Täuschung.

So könnte man denken, die Erde ( Materie ) täuscht unseren Geist, die 3 Gesellen wollten das Meisterwort, doch Hiram Abif hat das Meisterwort nicht verraten und starb mit dem Wort und die 3 Gesellen erreichten durch ihre Gier nicht die Schlüssel zu den Mysterien.

Wir sehen den Tag durch die Sonne, werden aber getäuscht durch die materielle Verkörperung, erst wenn wir sterben und unsere Seele nach Norden zum Mittelpunkt wandert, können wir die irdische Illusion, welche im Sanskrit Maya genannt wird, End-Täuschen. Wenn auch noch nicht in der vollen Erkenntnis.

Der dunkle Norden verkörpert symbolisch den Mittelpunkt ( Geist/Gott ). Darum 0 Uhr, die Null ( 0 ) hat keine Linien, Winkel oder Diagonalen, sondern ist ein Neutrum in dem Singularität ist.

Die irdischen Sonnenzeiten addiert:

6+12+18 = 36 = 3+6 = 9

Und wir erhalten wieder die 9, welche den Mittelpunkt im Raumwürfel setzt. Man kann bestimmt noch viel mehr aus der legende von Hiram von Tyrus bzw. Hiram Abif im Kontext mit der Sonne und dem Würfel gewinnen, aber ich werde in einem späteren Bericht, in dem es um den Salomonischen Tempel geht, noch genauer auf die Mysterien eingehen.

___

-anno 9.03.2019 bei Jupiter

Zeichnung bei Jupiter

Literatur:

  • Wikipedia ( verlinkt )
  • Christopher Lomas und Robert Knight – Unter den Tempel Jerusalems

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.