Wahrheit finden oder Wahrheit erfinden ?

Inhalt:

  • Der Begriff der Wahrheit
  • Fragen und Antworten über die Wahrheit

 

Der Begriff der Wahrheit

Der Begriff der Wahrheit wird von allen Religionen und Philosophien verwendet, nur sehen die meisten in dem Begriff Wahrheit eine reduzierte Sprache auf Bilder die alle Erklärungen vereinen.

Ich nenne so etwas die Erfindung von Wahrheit, weil etwas gefunden wurde, das zur Wahrheit vereint wurde.

Die Wahrheitsverkündungen die es in der Welt gibt, sind alle auf Er —> Findungen ( Er hat es gefunden ) zurückzuführen.

Religion verkündetet Wahrheit mit Symbol und Wiederkunft, die Philosophie verkündete Wahrheit in ihrere Sprache, die Naturwissenschaft verkündetet Wahrheit durch Ergebnisse ihrere Forschung, die Dreineinigkeit des Geistes.

Was ist den dann die Wahrheit von den 3 Hauptströmungen des Geistes ?

Wiederum gibt es gerade bei den Religionen, zig Wahrheits-Ansprüche, die Philosophie ändert die Wahrheit in ihrere Sprache und die Naturwissenschaft muss alte Ergebnisse aufgrund von Mangel wieder neu Erfinden!

Wir sehen also Teil-Wahrheiten, die aus dem subjektiven Geist, durch die Sprache gesprochen oder wie in der Naturwissenschaft überprüft werden.

 

Fragen und Antworten über die Wahrheit

Gibt es eine allumfassende Wahrheit ?

Ja !

Wie sieht diese Wahrheit aus ?

Man kann diese Wahrheit nicht sehen und nicht sprechen.

Kann diese Wahrheit überprüft werden, von wissenschaftlichen Methoden und Modellen ?

Nur im substantiellen Naturreich.

Eine Wahrheit ohne Sprache, Mathematik und Emotion, wie kann sie Wahrheit sein ?

Da diese Wahrheit weder Bild, Sprache, Mathematik oder Substanz ist, ist sie Wahrheit ohne Sein.

Kann diese Wahrheit mit Geist gleichgesetzt werden ?

Diese Wahrheit ist der Geist, aber diese Wahrheit findet sich nicht im geistigen Sein, da dieser nur ein Teilbereich im Sein ist und die Wahrheit Geist ist.

Wird die Menschheit diese Wahrheit finden ?

Die Menschheit ist ein Teil dieser Wahrheit, bis die Wahrheit voll umfasst ist, wird die Menschheit ihre Sprache ändern, die Begriffe werden durch die Objektiven Bilder verändern, weil in jedem Bild nun der Zusammenhang mit anderen Objekten erkannt wird, danach wird die Kommunikation gesanglich und Religion und Wissenschaft sind eine universelle Bildung ohne Konkurrenz denken, der Materialismus wurde damit dann überwunden. Damit nähert sich die Menschheit der Wahrheit an, die das Universum übersteigt.

Wahrheit ist das sehen ohne Bilder.

________

-anno 21.02.2019 bei Jupiter

Werbeanzeigen

Die 22 hebräischen Buchstaben in der Doppel-Pyramide

Das hebräische Alphabet besteht im Gegensatz zum lateinischen mit 24 bzw. 26 Buchstaben, aus 22 Buchstaben.

Inhalt

  • Symbolische Zuordnung der Buchstaben im Alten Testament
  • Das hebräische Alphabet wie es im Sepher Yetzirah beschrieben wird

 

Symbolische Zuordnung der Buchstaben im Alten Testament

Das Sepher Yetzirah das Buch der Schöpfung erklärt, das die ersten 3 Buchstaben den Raum erschaffen haben, diese Buchstaben werden als 3 Mütter bezeichnet, die 6 Tage Schöpfung und der Tag an dem Gott ruhte, werden als die 7 Doppelten bezeichnet, die übrigen 12 Buchstaben, die als 12 Einfache bezeichnete werden, stehen im Alten Testament für die 12 Söhne Ismaels, den 12 Fürsten und 12 Stämmen.

Das hebräische Alphabet wie es im Sepher Yetzirah beschrieben wird

3 Mütter

Alpeph

Mem

Shin

7 Doppelte

Bet

Gimel

Daleth

Kaph

Pe 

Resch

Tav

12 Einfache

Heh

Waw

Zain

Het

Tet

Jod

Lamed

Nun

Samek

Ain

Tzaddi

Qoph

 

In der Doppel-Pyramide sind die Positionen der Buchstaben mit den gleichen Farben als Kreis markiert, wie in der Liste oben.

Doppel-Pyramide Himmelsrichtungen Farbe

 

Der schwarze Mittelpunkt steht für das unspezifische göttliche Zentrum.

____

-anno 16.02.2019 bei Jupiter

Zeichnung bei Jupiter