Meditationen für den Alltag

Hier möchte ich Meditation Übungen beschreiben, die von Lothar W. Göring entwickelt wurden.

Von Lothar Göring:

Dass Schlaf ein Heilmittel ist, weiß in der Zwischenzeit jeder Mensch. In der Ruhe des Schlafes hat der Mensch die Möglichkeit, psychisch und körperlich Regulationsstörungen abzubauen, wobei seine Selbstheilungskräfte in Tätigkeit gesetzt werden.

Sind alle Störquellen ausgeschaltet, setzen Sie sich bequem hin, legen Sie ganz locker Ihre Hände auf die Knie, richten den Oberkörper gerade auf und halten den Kopf in einer aufrechten Haltung.

Beide Beine stehen fest, rechtwinklig ausgerichtet, auf den Boden.

Sie atmen 7 x hintereinander gleichmäßig durch die Nase ein, so, dass sich der Bauch nach außen wölbt, und durch den Mund aus.

Nach dem Sie 7 x ein- und ausgeatmet haben, senken Sie den Kopf und lassen Ihren Körper locker in sich zusammenfallen.

Alle Gedanken, die Ihnen in den nächsten 5 Minuten kommen werden, lassen Sie einfach kommen, ohne sie festzuhalten, ohne weiter darüber nachzudenken. Sie werden alle möglichen Geräusche wahrnehmen. Aber auch diese lassen Sie, ohne darüber nachzudenken, woher oder wovon sie kommen, geschehen.

Nach etwa 5 Minuten – später wenn sie die Technik beherrschen, fällt all das weg – beginnen Sie einfach, sich mit ihrem Körper zu beschäftigen. Sie nehmen ihren Herzschlag wahr, spüren, wie Sie atmen, und lassen auch diese Gedanken ganz locker und leicht in Ihnen wirken.

_________

Zum abschalten und entspannen nach einem normalen Alltag sind diese ersten einfachen Übungen ganz praktisch und reinigen den Gedankenspeicher der Seele.

Die Anwendung sollte jeden Abend ca. 5 bis 15 Minuten erfolgen.

Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich darauf eingehen, wie Sie dann in der Meditation ihre Gedankenbilder Neu ordnen oder löschen, dabei werde ich die Technik von Lothar W.-Göring und meine eigene Methode beschreiben.

__________________

-anno 27.11.2018 bei Jupiter

Zitate:

  • Lothar W. Göring – Das Vermächtnis von Atlantis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.