Zukünftige Themen und Beiträge auf Raumwürfelarchitektur

Nachdem ich die letzten Monate sehr viele Beiträge über Hermetik, Bundeslade und antiker Mystik geschrieben habe, die allesamt im Studium der „gnostischen Bundeslade, neuplatonischer Mystik und überlieferter Tradition aus der europäischen Hermetik“ entstanden sind, so werde ich nun, neben der Urlehre/Mysterien einige exoterische Themen und Fragen zu den Bereichen bearbeiten.

Vorgesehene Themen und Beiträge:

  • Zwischen Gnosis und paradoxer Esoterik: Wie wir den Unterschied von wirklicher Mystik und falschen esoterischen Irrlehren entlarven können
  • Pythagoräische Numerologie: Die 9 Grundzahlen und ihre Pyramidenflächen
  • 1. Mose 1: Symbolsprache der Schöpfung in Bildern
  • Ein Exkurs in Philosophie und Romantik: Warum der Materialismus in den letzten Jahrzehnten vorherrschend war und warum er nun durch den erstarkenden Geist überwunden und transformiert wird.
  • Harmonie und Disharmonie, so bringen uns bestimmte Wörter in Ungleichgewicht und steuern unseren Verstand !
  • Fortsetzung der Gnosis in der Genesis: Geisteswissenschaftliche Erkenntnis aus der Quantität der Wörter und Buchstaben
  • Sitra Achra: Die dunkle Anwesenheit Gottes ! Eine gnostische Erläuterung zwischen dem Baum des Lebens und dem Baum der Erkenntnis
  • Die Namen und Bedeutungen der biblischen 10 Ur-Väter im Menschen und der Welt: Alchemie und geometrische Schlüssel in der Genesis

__________

Diese Themen und Beiträge werde ich auf *Raumwürfelarchitektur* veröffentlichen.

Hinzu kommen wird ein schon länger angekündigtes Thema, welches aber erst im Herbst 2018 oder sogar erst nächstes Jahr veröffentlicht wird:

[ Die Überwindung der dualen Gnosis ]

a) – Katharische Gnosis und Schöpfung und Aufbau der Welt.

b) – Neuplatonische Mystik in Koinzidenz mit der katharischen Schöpfungslehre und Überwindung der Dualität.

_________

Allen Dank an die Menschen, die sich die Mühe machen meine Beiträge zu lesen oder als Inspiration für ihre eigene Mystik oder dem hermetischen Weg nutzen ! Das Ur-Wissen wird nun für den/die Menschen/Menschheit als Erneuerung der Urlehre und Wissenschaft als Werkzeug zugänglich gemacht um das Universum zu Vollenden.

Jupiter anno 2.05.2018

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.